DA-HelpCreator 2.1 – Update mit neuem HTML-Editor

DA-HelpCreator ist heute in Version 2.1 erschienen. Die Entwicklung der neuen Version hat einige Zeit in Anspruch genommen. Doch das warten hat sich gelohnt.

Bisher ging die Eingabe von Inhalten über den Markdown-Editor. Dieser erlaubt die schnelle Eingabe von Inhalten mittels der einfachen Markdown-Syntax. Aber nicht immer lassen sich die Inhalte in Markdown abbilden. Das Update ist für Kunden, welche die Software bereits gekauft haben, kostenlos.

WYSIWYG-HTML-Editor

Mit dem neuen visuellen Editor sehen Sie Formatierungen und Darstellung bereits während der Erstellung. Der Editor arbeitet ähnlich wie Word und andere Textverarbeitungsprogramme.

Mit dem neuen Editor können Sie außerdem auf viele neue Formatierungsoptionen zurückgreifen. Tabellen sind ebenfalls kein Problem. Grafiken werden direkt angezeigt und der dahinter stehende HTML-Code kann jederzeit angezeigt und von Hand bearbeitet werden.

Sie haben außerdem die Wahl: HTML-Editor oder der klassische Markdown-Editor. Sie können für jeden Artikel/Seite den Editor festlegen. Eine Konvertierung von Markdown nach HTML ist ebenfalls möglich, so dass bestehende Inhalte leicht konvertiert werden können.

Parallele FTP-Uploads

Gerade bei größeren Projekten haben wir festgestellt, dass der Upload deutlich lange Zeit in Anspruch nahm. FTP-Uploads können nun parallel ausgeführt werden. Hierbei werden bis zu 8 Dateien gleichzeitig auf den Webspace geladen. Außerdem werden nur noch die geänderten Dateien hochgeladen und synchronisiert.

Tabellen-Editor in Markdown

Ein großes Manko war bisher im Markdown-Editor, dass keine Tabellen möglich waren. Mit dem neuen Tabellen-Editor ist das Problem nun gelöst. Mit diesem erzeugen und bearbeiten Sie Tabellen in Markdown-Syntax in einem komfortablen Editor.

Neue Homepage

Eine weitere Neuerung, DA-HelpCreator hat nun eine eigene Homepage: www.HelpCreator.net. In Zukunft werden wir hier Inhalte und Resourcen für DA-HelpCreator online stellen. Bleiben Sie gespannt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.